InfraRotMedien profile image InfraRotMedien

Taurus-Leak: „Stell dir vor, es kommt an die Presse!“

„Unsere gute alte Luftwaffe“, so ihr Chef Ingo Gerhartz, plant Angriffe auf russische Ziele mit den Taurus-Raketen.


„Unsere gute alte Luftwaffe“, so ihr Chef Ingo Gerhartz, plant Angriffe auf russische Ziele mit den Taurus-Raketen. Das prominenteste „herauszunehmende“ Objekt: die Krim-Brücke. Die eigene Verwicklung dabei soll verschleiert werden. Man muss dazu „einen Trick pullen“, heißt es im Dienst-Denglisch der deutschen Generalität. Als der Mitschnitt im Netz landet, herrscht zuerst Schweigen im Blätterwald - und hektische Suche nach Deutungsmustern und Wordings hinter der Kulisse. Nachdem Leugnen und Ignorieren nicht mehr möglich ist, wird die zweite „Verteidigungslinie“ aufgebaut: es sei ein russischer Spionageangriff auf Deutschland. Und das Gespräch sei eine ganz gewöhnliche Planungsbesprechung gewesen, kein Skandal. Gleichwohl traut sich kein Mainstream-Medium, dem Nutzer das Original zur Verfügung zu stellen, um ein unbetreutes Urteil zu ermöglichen. Wie brisant und brandgefährlich es in Wirklichkeit ist, was die Bundeswehr-Generäle in aller Nonchalance besprechen? Mehr dazu - im InfraRot-Kommentar.

Link zum Original-Mitschnitt: https://www.anti-spiegel.ru/2024/die-aufzeichnung-des-gespraeches-zwischen-deutschen-generaelen-wurde-veroeffentlicht/


InfraRotMedien profile image InfraRotMedien
Beitrag der Redaktion